VL UNT SCHULE 537264

Der frühe Vogel fängt den Wurm

Vom 20. bis 21. Juni hatte die 5. Klasse der Schule Amsteg die einmalige Gelegenheit, an einer Exkursion zur Beobachtung von Bergvögeln teilzunehmen. Diese Exkursion wurde von einer erfahrenen Ornithologin der Vogelwarte Sempach geleitet. Ziel der Reise war das wunderschöne Ratzi im Schächental, wo die SchülerInnen nicht nur die Vielfalt der Vogelwelt entdecken, sondern auch eine Nacht im Naturfreundehaus Rietlig verbringen durften. Nach einer aufregenden Anreise erreichte die Klasse das Naturfreundehaus Rietlig, das sich als perfekte Unterkunft für das bevorstehende Abenteuer erwies. Das Haus bot nicht nur gemütliche Schlafplätze, sondern auch eine hervorragende Verpflegung. Die Exkursion führte die Gruppe durch die atemberaubenden Berglandschaften des Ratzi. Ausgestattet mit Ferngläsern und Bestimmungsbüchern machte sich die Klasse auf die Suche nach den verschiedenen Vogelarten. Trotz eher schlechtem Wetter war die Vogelsuche erfolgreich und die Motivation gross. Ein grosses Kompliment gilt hier der 5. Klasse Amsteg für ihren Einsatz trotz Regenwetter. Die Vogelwarte Sempach leistet durch diese Exkursionen einen wertvollen Beitrag zur Bildung und zum Naturschutzbewusstsein der jungen Teilnehmer. Solche Erlebnisse sind wichtig, um die nächste Generation für den Schutz unserer Umwelt zu sensibilisieren und zu begeistern.

Zurück zur Übersicht