VL UNT SCHULE 537719
Schulmodelle

An den Schulen in der Urner Gemeinde Silenen wird auf allen Stufen mit integrativer Förderung gearbeitet. Die Schulklassen in Bristen werden im Modell «Basisstufe» bzw. «Altersdurchmischtes Lernen (AdL)» unterrichtet. Die Oberstufenklassen in Silenen werden niveaudurchmischt ausgebildet. Die Promotionsfächer werden je hälftig im Teamteaching gelehrt.

Seit der Einführung der Basisstufe im Schuljahr 2016/2017 absolvieren die Kinder aus Bristen in der Regel während vier Jahren die Schulzeit vom freiwilligen Kindergartenjahr bis zur zweiten Klasse und werden von zwei Kindergartenlehrpersonen und einer Primarlehrperson unterrichtet. Ab dem Schuljahr 2018/2019 wurde auf Grund der Schülerzahlen in Bristen auch der Modellwechsel für die dritte bis sechste Klasse auf das Altersdurchmischte Lernen (AdL) vollzogen. Die vier AdL-Klassen werden von zwei Primarlehrpersonen unterrichtet.

In den drei niveaudurchmischten Oberstufenklassen im Schulhaus Silenen werden die Niveaufächer Mathematik, Deutsch, Englisch und Französisch jeweils von zwei Fachlehrpersonen vor- und nachbearbeitet. Die Hälfte der Schülerlektionen wird im Teamteaching, die andere Hälfte im Singleteaching unterrichtet.