VL UNT SCHULE 537548

Zum Thema Silenen in der 3. Klasse besuchten wir verschiedene Sehenswürdigkeiten.

Am 15. März machten wir uns auf den Weg nach Altdorf. Im Haus für Kunst besuchten wir die Ausstellung von Livio Beyeler «welcome home». Zu Beginn fragte Sophia Aschwanden, die Kunstvermittlerin, was für die Kinder Heimat bedeutet. Wir betrachteten ein Bild von Heinrich Danioth, wobei die Kinder erzählten, was sie auf dem Bild erkennen können. Sophia Aschwanden führte uns durch die Ausstellung, die Kinder konnten dabei selbst gestalterisch tätig sein. Sie bauten ein Steinmännchen, schnitten und malten eine Bergkette und spielten mit Licht und Schatten. Ein Höhepunkt der Ausstellung war, dass die Kinder auf einem hohen pinken Stuhl Platz nehmen konnten und so eine gute Sicht auf den Ausstellungsraum hatten. Nach einem erlebnisreichen Morgen machten wir uns wieder auf den Heimweg.

Zurück zur Übersicht